Wie wirklich ist die Wirklichkeit

Wie wirklich ist die Wirklichkeit…

Wisst ihr, was ich gerne mal machen

würde? Eine Donnerpredigt! So richtig wie Don Camillo auf der Kirchenkanzel⛪️ stehen und der versammelten Gemeinde (oder einem von mir auserwählten Personenkreis😉) gehörig den

Marsch blasen, die Leviten lesen, meine Wirklichkeit auf´s Auge👁🤛 drücken.

Wohlgemerkt – MEINE Wirklichkeit. Denn wie schon Paul Watzlawick schrieb – „Zu denken, die eigene Wirklichkeit sei die Wirklichkeit schlechthin, ist ein fataler Irrglaube.“ Das viele Menschen so irrgläubig sind, ist auch eine Ursache für zwischenmenschliche Missverständnisse👥.

Und ich nehme mich da gar nicht aus. Weil´s einfach einfacher ist die jahrzehntelangen Lebensverständnisse zu

leben. Weil´s ja soooo gut funktioniert hat bis jetzt😜! Sollte es jemand nicht bemerkt haben, das war Sarkasmus pur. Aber ich bin das beste Beispiel dafür, dass es auch mit 20+😉 noch möglich ist,

diesen Irrglauben von seinem Irrsinn zu befreien und einfach nur zu glauben. An mich, das Gute im Menschen, die Schönheit jeder Seele, dass jeder Mensch wertvoll ist, dass nach jeder Nacht ein Morgen kommt, dass mein irdisches Dasein einen Sinn hat und das Donald Trump als Amöbe wiedergeboren wird (was ja dann seiner derzeitigen Hirnleistung entspricht). 💖🙏🌈